www.reiseentusiasten.com

Nur einen Steinwurf voneinander entfernt, befinden sich zwei Hotels mit Charme – eins in ocker und eins himmelblau. Jedes der Mini-Wohnungen im ackselhaus gleicht einem Filmset – vollgepackt mit Fotos, Gemälden und Möbeln aus China, Venedig, Rom, etc. Blue Home nimmt einem den Atem mit seinen hellen und „luftigen“ Zimmern im Kolonialstil. Das urbane und intensive Berlin verschwindet, wenn man durch die drei Portale in den hinteren Garten geht, der aus einem Innenhof mit Palmen, Teichen und dekorativen Blumen besteht. Das Frühstück wird im Club del Mar eingenommen. Ein Erlebnis, das sowohl exotisch als auch heimelig ist. Siehe Originaltext (unter der Rubrik Berlin): www.reiseentusiasten.com

.