Der Wasserturm Der Wasserturm
Der Wasserturm ist das Wahrzeichen des Viertels. Die Anlage 1769 von den Engländern erbaut, 1856 erweitert um den 30 Meter hohen Turm, diente als Wasserreservoir. Später wurde das große Wasserbecken überdacht und begrünt. Heute befinden sich in den Katakomben wechselnde Ausstellungen.
Knaackstraße / Belforter Straße